*
 JAHRESPROGRAMM 2003
*
 FORUM für KUNST    AKTUELL    MITGLIEDER    JAHRESPROGRAMM    ARCHIV    FÖRDERMITGLIED    LINKS    KONTAKT    HOME  
*

Galerie des
Heidelberger Forum für Kunst

Heiliggeiststr. 21
69117 Heidelberg
Fon 06221/ 24023
Fax 06221/658775
Öffnungszeiten
Di bis So 14 bis 18 Uhr
Do 14 bis 22 Uhr

<<< Jahresprogramm 2004
<<< Jahresprogramm 2005
<<< Jahresprogramm 2006
<<< Jahresprogramm 2007
<<< Jahresprogramm 2008
<<< Jahresprogramm 2009
<<< Jahresprogramm 2010
<<< Jahresprogramm 2011
<<< Jahresprogramm 2012
<<< Jahresprogramm 2013
<<< Jahresprogramm 2014
<<< Jahresprogramm 2015
<<< Jahresprogramm 2016

*
10.01. - 02.02.2003

"Heidel-Berge"
Die Berge um Heidelberg auf alten und neuen Karten
Ausstellungprojekt von: Kulturamt, Vermessungsamt, Stadtplanungsamt, Amt für Umweltschutz, Kurpfälzisches Museum

*
07.02. - 02.03.2003 "Tatort"
Rosemarie Armbrust, Petra Lindenmeyer, Vesna Slijvljak, Siegfried Reißing, Günter Stachowsky

07.03. - 26.03.2003 "Typisch deutsch"
Lichtinstallation von Wolfram Glatz, Vito Bica, Benni Zierock - ZKM, Karlsruhe


*
29.03.2003


Lange Nacht der Museen von 19.00 bis 03.00 Uhr
Die interaktive Videoinstallation ist von Vito Bica, Wolfram Glatz und
Benjamin Zierock von der Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe.

*
04.04. - 04.05.2003 "Matiére / Matiéres"
Gemälde und Collagen von Jean-Yves Bert, Alain Bonicel, Jacques Daniel, Noelle Viard aus Montpellier

03.05.2003 Finissage
"Matiére / Matiéres" - 16 Uhr


*
09.05. - 25.05.2003

"Sport"
Schülerwettbewerb in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis des Gymnasiums des Englischen Instituts Heidelberg und dem
Sportkreis Heidelberg

*
30.05. - 29.06.2003 "1 - 2 - 3 "
Malerische Raumkonzepte, Rauminstallationen und fiktive Interieurs

Margit Krammer erfüllt den Traum vom idealen Haus, in leuchtenden Farben wird dieser Aspekt von vielen Seiten beleuchtet. Peer Gessing lädt die Gäste ein Bilder zu Räumen zusammenzufügen, wobei neben Stillleben, auch Landschaften genutzt werden und zwar auf überraschende Weise. Stephanie Levy bietet Höhenflüge auf Leitern an. Der Raum ist ein Kommentar zur Wirklichkeit. Diese wird transformiert und als künstliche Welt zur Vorstellung gebracht. Damit wird die Ausstellung zum Wunderland. Der Eintritt ist gratis aber nicht ohne Risiko.

04.07. - 03.08.2003 "Weltkulturerbe"
Einzelausstellung Thom Barth, Tettnang


*
12.09. - 05.10.2003

"Geometrie und Mythologie"
Austauschausstellung mit dem BBK-Düsseldorf

*
10.10. - 09.11.2003 "Retrospektive"
B. Heiliger-Kramm, K. Bruns, F. Jarchow, J. Mac Lean, O. Schepp,
E. Neyer, W. Gillich


14.11. - 07.12.2003 "Seeing Time"
Kooperationsausstellung mit dem Kurpfälzischen Museum

Elf Künstlerinnen und Künstler setzen sich jeweils mit der Geschichte von einzelnen Stühlen aus früheren Zeiten sowie mit der divergierenden Bedeutung des Sitzens auseinander. Die Ausstellung sieht mit den vom Kürpfälzischen Museum zur Verfügung gestellten Möbelstücken eine aus Einzelteilen zusammengesetzte ganzheitliche Installation vor.
Christian Adam, Günther Berlejung, Gabi Blinne, Manfred Kästner, Roswitha Josefine Pape, Isabella Riederer, Werner Schaub,
Lynn Schoene, Reingard Tausch und Elke Weickelt



*


12.12. - 21.12.2003

 


"LAUTER MINIS"

Vorweihnachtliche Verkaufsausstellung - kleine zwei- und dreidimensionale Arbeiten zu äußerst günstigen Preisen

*
 

hoch